Mittwoch, 9. August 2017

Talk-Stage mit Raywen White



Aloha und herzlich Willkommen
Quelle: pixabay.com / User: tookapic

Ich freue mich wahnsinnig, euch auf meiner Talk-Stage begrüßen zu dürfen. Heute möchte ich euch eine weitere Dark Diamonds Autorin vorstellen, die uns ins wunderschöne Schottland entführen möchte.

Begrüßt mit mir, Raywen White.
© privat


Raywen White lebt gemeinsam mit ihrem Mann im Raum Frankfurt am Main. Erst 2014 entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Schreiben und erzählt nun Geschichten, in denen Liebe und Magie der Fantasie keine Grenzen setzen. Jedoch haben in ihrem Leben Bücher schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Es gibt nichts Schöneres, als in eine Geschichte einzutauchen und den Alltag vergessen zu können. Dieses Gefühl möchte sie auch ihren Lesern ermöglichen.

(Quelle: www.carlsen.de)


Es ist toll, dass du da bist, Raywen. Ich habe tolle Fragen für dich vorbereiten und bin schon gespannt, was du uns von dir erzählst. Deswegen möchte ich weder dich noch die Leser auf die Folter spannen und starte direkt.

Verrate mir:

Herr der Ringe oder die Chroniken von Narnia?

Herr der Ringe



Print oder E-Book?

Print



Herbst oder Frühling?

Herbst



Radio oder CD?

Radio



Romanze oder Action?

Romanze



Kapuzenpulli oder Strickjacke?

Kapuzenpulli



Banane oder Apfel?

Banane



Blau oder Rot?

Blau



Work and Travel oder Luxusurlaub?

Luxusurlaub



Amerika oder Australien?

Amerika



Einen Luxusurlaub könnte ich jetzt ziemlich gut gebrauchen *lach*. Ich kann mich mit vielen deiner Antworten identifizieren, aber Blau über Rot? Ich weiß ja nicht *grins*

Kommen wir zum nächsten Teil des Interviews. Meine herzallerliebsten Randomtopics-Fragen. Bereit?

Wer ist deine Lieblingstrickfilmfigur?

Jetzt fallen mir gerade so viele auf einmal ein -.-. Also Belle aus die Schöne und das Biest, mit der konnte ich mich in meiner Jugend so gut identifizieren. Dann Goliath aus Disneys Gargoyles, ich fand seine Art immer sehr beruhigend und zu guter Letzt: Vegeta!!!



Jetzt muss ich mich outen, dass ich erst einmal zwei von drei Figuren googlen musste. Gargoyles sagt mir noch etwas, auch wenn ich es, glaube ich, nie gesehen habe, aber Vegeta war für mich ein großes Fragezeichen. Aber gut, andere Frage:

Marry, kiss, kill. Wen heiratest du, wen küsst du, wen tötest du von Ron Weasley (Harry Potter), Gale (Hunger Games) und Damon Salvatore (The Vampire Diaries)?
Kill: Ron, Marry: Gale: Kiss: Damon.


Bei mir steht ganz klar Gale auf der Abschusslinie. Ich mochte immer Peeta lieber.

Welches ist dein Lieblingslied und was bedeutet es dir?

Ja, von Silbermond. Wir hatten das zu unserer Hochzeit rausgesucht und fanden das passt perfekt zu uns. Jedes Mal wenn ich es jetzt höre muss ich daran denken.



Das ist ein wirklich schönes Lied. Hach, romantisch.

Jetzt möchte ich noch auf das Werk eingehen, dass Ende dieses Monats bei Dark Diamonds erscheint. Es trägt den Titel „Mystic Highlands. Druidenblut“. Mit welchen drei Worten würdest du es beschreiben?

Schottland, Magisch, Liebe



Schon mit Schottland hattest du mich *zwinker*. Warum gerade Schottland? Was fasziniert dich an dem Land?

Die wilde Ursprünglichkeit, das Raue und dennoch schöne. Es hat einfach etwas, das mich anspricht und eine Sehnsucht in mir weckt.



Das kann ich unterschreiben. Ich war nur einmal bisher da, aber ich freue mich schon, wenn ich das nächste Mal dahin reise. Ich habe mich einfach in dieses Land verliebt.

Aber noch einmal zum Schreiben. Was fällt dir leichter beim Schreiben? Romantische oder actionreiche Szenen? Was liegt dir vielleicht gar nicht?

Hmm, das ist schwierig. Es gibt immer mal wieder Szenen, die mir schwerfielen, aber ich würde das jetzt nicht an der Romantik oder an der Aktion festmachen. Wenn ich Probleme bei einer Szene habe, dann höchstens, weil ich mich gerade nicht in die Charaktere hineinversetzen kann oder sie einfach nur ein schwarzes Nichts in meinem Kopf ist. Was mir manchmal schwer fällt ist meine Charaktere leiden zu lassen. Ich leide immer viel zu sehr mit.



Hach, das kenne ich. Besonders wenn es meine Lieblinge sind, will ich einfach nicht, dass sie leiden. Bei mir sind es aber definitiv die Romantikszenen, die mir schwerfallen.

„Mystic Highlands“ ist nicht das erste Buch, das von dir erschienen ist. Bei Forever hast du die Reihe „Der Fluch der Unsterblichen“ veröffentlicht. Was kannst du mir über diese Reihe erzählen?

Die Romantasy-Reihe ist ein buntes Potpourri aus magischen Wesen, Aktion, Drama, Liebe, Leidenschaft und spielt in der heutigen Zeit. Sie besteht aus in sich abgeschlossenen Geschichten, wo keine ist wie die andere, und doch gibt es eine spannende Hintergrundgeschichte, die aber noch lange nicht fertig erzählt ist. Jedes Buch ist nochmal spannender als der vorherige Teil. Besonders liebe ich die Geschichte von Kandarah und Talon aus Flammender Sturm, was erst im Juni erschienen ist. Kandarah ist eine Kämpferin und ein wenig sehr direkt. Es war sehr inspirierend zu sehen, wie sie gegen ihre Vorurteile und um ihre Liebe kämpft. Talon ist genau der passende Partner, der ihr Kontra geben kann, wenn sie mal wieder mit dem Kopf durch die Wand will, immerhin ist er der Anführer einer ganzen Legion von Dämonen. Außerdem wirklich ein Dämon in den man sich eindeutig verlieben kann *lach*.

Ich freue mich jedenfalls schon auf den vierten Teil, wo ich einige liebgewonnene Charaktere wiedersehen werde. Ich liebe jeden einzelnen auch wenn sie alle ihre Ecken und Kanten haben.



Das klingt ja auch ziemlich spannend. Eine Frage habe ich noch für dich.

Wann und wie hast du das Schreiben als deine Leidenschaft entdeckt?

Frühjahr 2014: Ich hatte damals noch nichts mit Ebooks am Hut und auch nicht gerade viel Geld, für neue Bücher. Zumal ich nicht immer die gefunden habe, die auch meinen Geschmack getroffen haben und wenn doch, dann hatte ich das Buch am nächsten Tag auch schon durchgehabt -.-. Tja, selbst ist die Frau, ich hab einfach angefangen zu schreiben. Es machte ungemein Spaß. Geschichten steckten schon immer in mir und ich bin so ein typischer Tagträumer, aber ich hatte bis dahin nie das richtige Ventil dafür gefunden.


Dann bin ich froh, dass du dieses Ventil inzwischen gefunden hast und dass du uns mit weiteren Geschichten erfreust. Ich fiebere auf jeden Fall dem Erscheinen von „Mystic Highlands“ entgegen.

Letzte Woche hat Ewa A. dir eine Frage hiergelassen. Sie wollte wissen:

Liebe Raywen, welches Geräusch magst du nicht und warum?



Es ist jetzt nicht ein Geräusch, sondern die Masse an Geräuschen, die eine große Menschenmenge macht. Z.B. wenn man abends in der Kneipe ist mit einer größeren Gruppe und alle durcheinander reden. Da ich leider ein Problem mit meinem Gehör habe, vermischt sich das Ganze zu einem lauten Summen und Brummen, was sehr unangenehm ist. Es ist für mich ungemein anstrengend einem Gespräch dann zu folgen.



Und zu guter Letzt darfst du unserer Kollegin Julia Zieschang noch eine Frage stellen:

Liebe Julia, du darfst in einem Film die Hauptrolle spielen. In welchem wäre das und warum?



Ich bin gespannt auf Julias Antwort und danke dir, dass du dich diesem Interview gestellt hast und bei mir zu Gast warst.




Raywens Werke (Auswahl)


Titel: Mystic Highlands. Druidenblut
AutorIn: Raywen White 
Verlag: Dark Diamonds
Reihe: /
Format: E-Book
Preis: 4,99 €
Seitenanzahl: 299
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ET: 25. August 2017



Kurzbeschreibung
**Von Feenhügeln und anderen Wundern**
Als Rona Drummond auf einen versteckten Brief ihres Cousins stößt, beschließt die Studentin eine Reise nach Schottland zu wagen, um mehr über ihre ursprüngliche Heimat und ihre Ahnen zu erfahren. Schon lange hat sie das wilde Hochland und die weiten Wiesen vermisst. Doch mit was für einer Augenweide Rona tatsächlich konfrontiert wird, findet sie erst am Flughafen in Inverness heraus. Vor ihr steht Sean, ein athletischer, tätowierter Schotte, der einfach nur zum Umfallen gut aussieht. Und genau der ist es, der Rona auf ihre Ausflüge quer durch Schottland begleitet. Dabei sorgen merkwürdige Ereignisse dafür, dass sie einem dunklen Familiengeheimnis näher kommen, das nicht nur Ronas bisheriges Leben, sondern auch ihre aufkeimenden Gefühle für Sean in ein ganz anderes Licht stellt…
(Quelle und Bildcopyright liegen bei Carlsen Dark Diamonds.)


Titel: Entfachte Glut
AutorIn: Raywen White
Verlag: Forever
Reihe: Fluch der Unsterblichen #1
 Format: E-Book
Preis: 4,99 €
Seitenanzahl: 600
ET: Januar 2016

Kurzbeschreibung
Tanja Smith fällt es schwer, anderen zu vertrauen. Zu schmerzhaft sind die Narben aus ihrer Vergangenheit. Ihre Wunden verbirgt die junge Frau geschickt hinter der Fassade der fleißigen Studentin. Erst als sie den attraktiven Kane kennenlernt, kommt ihr feuriges Temperament zum Vorschein. Doch auch Kane verbirgt ein dunkles Geheimnis. Eines Morgens wacht Tanja mitten in der Wüste auf. Kane hat sie entführt, um ein altes Versprechen einzulösen. Tanjas Wut kennt keine Grenzen. Dennoch fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu Kane hingezogen. Als sie schließlich von seiner wahren Natur erfährt, muss Tanja sich entscheiden. Ist ihre Liebe stark genug, um alle Grenzen zu überwinden?
(Quelle und Bildcopyright liegen bei Forever by Ullstein.)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar =)