Mittwoch, 5. Juli 2017

Juliaktion - Sammelpost #1

Aloha meine Lieben!

Zusammen mit Anjey von Anjey's Bookventure und Sofia von Die Wortwächterin habe ich eine Aktion gestartet. Jeder Tag steht unter einem anderen Motto. Es geht darum, dass wir euch unsere Lieblings - [füge hier beliebiges Wort hinzu] vorstellen. 
 Auf meiner Facebook-Seite poste ich jeden Tag einen kleinen Beitrag zum Thema. Auf meinem Blog sammel ich. Alle fünf Tage fasse ich die einzelnen Beiträge zu einem Blogpost zusammen. 
Deswegen gibt es für euch nun die ersten fünf Tage. 
Viel Spaß!

#1 - Lieblingsbuch
Anjeys Bookventure, Die Wortwächterin und ich haben uns etwas überlegt. Über den Juli möchten wir euch unsere Lieblinge vorstellen. Jeder Tag steht unter einem anderen Motto. Das heutige ist: Lieblingsbuch.
Schon jetzt denke ich mir so: Wie soll ich mich eigentlich entscheiden? Es gibt so viele tolle Bücher, die ich liebe und die mir sehr am Herzen liegen. Meistens Teile einer Reihe, wo ich mich dann wiederum nicht für einen Band entscheiden kann. Deswegen dachte ich, ich entscheide mich für meinen liebsten Einzelband (die Begründung ist inzwischen hinfällig, da Dark Diamonds vor einigen Tagen den zweiten Teil angekündigt hat :D Aber egal.)
Mein Lieblingsbuch ist "Unter den drei Monden" von Ewa A.

 Gelesen habe ich es im letzten Oktober und noch immer schwärme ich.
Warum liebe ich es? Die Geschichte überzeugt mit einer faszinierenden Welt, die mit Liebe zum Detail ausgearbeitet wurde. Eine solche Flora und Fauna habe ich selten beschrieben gesehen. Ich konnte es mir so gut vorstellen. Gleichzeitig beeindrucken die starken Charakteren. Kadlin nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise voller Spannung, Liebe, Mut und auch der Witz kommt nicht zu kurz.
Worum geht's?
**Eine Liebesgeschichte, die geradewegs unter die Haut geht…**
Die 19-jährige bildhübsche Kadlin ist die einzige Tochter des Stammeshäuptlings der Smar. Keine leichte Rolle für eine fast erwachsene Frau, die nach den Regeln ihres Volks längst verheiratet sein sollte. Doch anstatt dass sie sich wie alle anderen Mädchen auf dem Sonnenfest nach einem Mann umsehen darf, wurde ihre Hand bereits dem Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol versprochen. Eigensinnig wie sie ist, geht sie dennoch hin, um dort den einzigen Mann zu umgarnen, der ihr Schicksal wenden könnte: Bram, den stattlichen Kriegersohn des Feindesstamms. Allerdings läuft nicht alles nach Plan und ehe sich Kadlin versieht, muss sie als Knabe verkleidet flüchten. Dabei landet sie ausgerechnet in Brams Trainingslager, wo dieser junge Krieger auf ihre Mannesprüfung vorbereitet…
(Quelle: www.carlsen.de)


#2 - Lieblingsreihe
Das heutige Motto kann ich viel einfacher beantworten. Es gibt einige tolle Reihen, die ich mit Leidenschaft verfolgen.
Meine Top 3:
"Die Talente-Reihe" von Mira Valentin - Wer meinen Blog etwas verfolgt, der weiß das sicher schon :D
"Deadly Sin Saga" von Lana Rotaru Autorin - Mit Superbia hat sie sich selbst übertroffen. Ich liebe die Charaktere (Nox 😍) und bin gespannt, was uns noch erwarten (gleichzeitig habe ich sehr viel Angst.
"Harry Potter" von J.K. Rowling. Dazu muss ich, glaube ich, auch nicht mehr viel sagen.
Es gibt noch zwei weitere Reihen, die mir sehr am Herzen liegen. Eher als nostalgischen Gründen.
Zum einen "Maya & Domenico" von Susanne Wittpennig und "Die Edelstein-Trilogie" von Kerstin Gier.
Warum sie einen solchen Wert besitzen könnt ihr hier nachlesen: Herzensbücher - Teil I
Herzensbücher - Teil II

#3 - Lieblingszitat Harry Potter
Mein Lieblingszitat aus dem Harry Potter-Universum zu suchen, fiel mir ziemlich schwer. Es gibt so viele wunderschöne Zitate. Aussagen mit so viel Wahrheit, die einem zum Nachdenken anregen, wenn man sich darauf einlässt. Lustige Sprüche, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubern und Worte, die man mit einzelnen Charakteren verbindet.
Ich habe mich für eine Aussage von Albus Dumbledore entschieden: "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities."
Es stammt aus "Harry Potter and the Chamber of Secrets". Es ist einer dieser Sätze, der so viel Wahrheit enthält.

#4 - Lieblingsteesorte
Diesmal kein Motto, das direkt etwas mit dem Lesen zu tun hat. Indirekt dann wieder schon, denn ich trinke - gerade im Winter - sehr gerne Tee, während ich lese (Okay, ich muss zugeben, der Tee wird meist kalt, bevor ich ihn tatsächlich trinke, aber ich bin ziemlich empfindlich, was heiße Getränke angeht, sodass ich sie - laut meiner Mitbewohnerin - sowieso nur lauwarm trinke).
Lange Rede, kurzer Sinn: Meine Lieblingssorte heißt "Persischer Granatapfel"
Das Bild stammt tatsächlich noch aus dem letzten Winter. Vorne sieht man meine liebste Talente-Tasse und die schwarzweiße habe ich mir bei meinem ersten Edinburgh-Besuch gekauft.

 #5 - Lieblingsleseort
Wenn man davon absieht, dass ich überall gerne lese, weil ich eben gerne lese, habe ich zwei Lieblingsplätze.
Platz #1: Mein Bett. Es gibt nichts Schöneres, als sich in seinem Bett einzukuscheln und zu lesen.
Wenn es nicht mein Bett ist, ist es Platz #2, an dem ich gerade sitze, während ich diesen Beitrag schreibe. Mein wunderschöner Sessel.
Wo lest ihr am liebsten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar =)